Sonntag, 2. Februar 2014

Fluch und Segen...

Mal ehrlich, so ein bisschen sind wir ja schon alle mit der Technik verbandelt. Ein bisschen sehr viel manchmal. Und mit dem eigenen Computer erst recht.

Zumindest könnt ihr sicher nachvollziehen, was es WIRKLICH heißt, wenn ich sage: Mein Rechner ist kaputt. Es geht nicht nur darum, dass ein (kostspieliges) Gerät ersetzt werden muss, es ist ein wenig wie einen guten Freund verlieren. Immerhin haben wir einige Jahre zusammen verbracht - mit Höhen und Tiefen. Abgesehen davon dauert es eine gefühlte Ewigkeit, ein neues Gerät wieder so einzurichten, dass man sich heimisch fühlt und alles so läuft, wie man es gewohnt ist.

Tjoa. Das hier ist also mein erster Post mir neuer Tastatur. Vom "Neuen" aus. Wir werden sicher noch einige Zeit brauchen, bis wir uns aneinander gewöhnt haben, aber ich bin zuversichtlich. Immerhin hat er einen vernünftigen Namen bekommen - und wer kann schon einem "Schokokeks" widerstehen?^^

1 Kommentar:

  1. Pass bloß auf, dass Du nicht aus Versehen mal reinbeißt. Gib Euch etwas Zeit. Das wird schon.

    AntwortenLöschen