Mittwoch, 30. April 2014

Knister-Knuffeltuch

Kurz vor dem Umzug fragte mich eine Freundin, ob ich ihr "denn nicht noch schnell nähen beibringen" könnte. Da das kaum in drei Stunden machbar ist, schlug ich ihr vor, zusammen ein kleines Projekt zu nähen, um ein bisschen in das Hobby reinzuschnuppern.
Ich hab ja für so ziemlich jede Art von Vorhaben die passenden Utensilien vorrätig und so einigten wir uns recht schnell auf ein Knistertuch für ihre Zwillinge. Die Arbeitsteilung war schnell gemacht: Ich gebe die Anweisungen, sie näht.^^

Für das allererste genähte Stückchen Stoff ist es wirklich gut geworden wie ich finde!

Für ein Rascheln und Knistern, wenn man das Tuch anfasst, sorgt ein eingenähtes Stück Bratschlauch (durch den Blitz sieht man es im oberen Bild etwas durchschimmern). Wenn ihr so etwas nachmachen möchtet, denkt bitte daran, die Folie vorher zu durchlöchern. Entweder mit einer Gabel ganz oft durchpieken oder den Bratschlauch ganz oft zusammenfalten und dann einfach mit dem Locher durchstanzen. Erstickungsgefahr und so.

Zum Einsatz kam auch erstmals mein neu erstandenes Stylefix - und ich bin wirklich begeistert.
Ein paar Stoffreste sorgen noch für die bunten Schlaufen am Rand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen