Sonntag, 14. September 2014

Linkparties? Hilfe!

Ihr Lieben, ich hab da mal ne Frage. Ich mache ja sehr gerne bei Linkparties mit und freue mich auch immer, wenn ich neue entdecke. Je eingeschränkter der Themenbereich, desto besser finde ich das, denn die Sammlung, die so entsteht, ist dann natürlich umso interessanter. Quasi eine Goldgrube an Insiration. :-)

Jetzt kam mir die Idee, mal selbst eine solche Party zu veranstalten, da mir ein schönes Thema in den Sinn gekommen ist.
Also habe ich mal angefangen, mich umzusehen, wie man das so macht und ob es eine Alternative zu inlinkz gibt. Scheinbar verwenden das ja irgendwie alle - aber ehrlich gesagt, gefällt mir die Optik nicht so wirklich. Und nein, ich habe keine gefunden.

Deshalb mal meine Frage(n): Gibt es wirklich nichts anderes? Oder hab ich es nur nicht gefunden? Seid ihr mit inlinkz zufrieden?

Über Kommentare würde ich mir nen Knubbel freuen!


Kommentare:

  1. Hallo Lina.
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Ich liebe Linkpartys auch und habe sogar eine eigene Schmetterling-Linkparty, die aber irgendwie noch in den Kinderschuhen steckt.
    Ich komme mit InLinkz gut klar. Man muss sich halt anmelden und bezahlen wenn man alle Funktionen nutzen möchte.
    LG Sonja von
    Mitten-ins-nadeloehr.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deinen Kommentar. :-) Ich habe gesehen, dass man zahlen muss, wenn man z.B. Thumbnails bei seiner Linkparty möchte. So ganz klar ist mir das aber noch nicht: Das ist ja ein monatlicher/jährlicher Beitrag. Wenn ich jetzt z.B. einen Monat bezahle, kann ich vermutlich soviele Linkpartys erstellen, wie ich will. Was passiert dann, wenn der bezahlte Monat rum ist? Bleibt die Party so bestehen, wie ich sie eingestellt habe? Weißt du das zufällig?

      Sobald ich mal was mit Schmetterlingen habe (spätestens Mitte Dezember, das kann ich leider nicht vorher posten...weihnachtliche Geheimhaltung und so.^^), feier ich bei dir mit!

      Löschen
  2. Ich kenne tatsächlich nichts Vergleichbares zu Inlinkz, bin aber auch nicht so richtig zufrieden damit.
    Einige Linkparties laufen ja alternativ via Mischung aus Kommentar und Instagram-Bildersammlung... das finde ich persönlich aber noch ungünstiger.
    Oder bei den Wordpress-Blogs via Link im Kommentar. Das klappt aber anscheinend bei Blogger nicht!?
    ...
    Auf deine neue Linkparty bin ich aber schon jetzt gespannt! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Meinung! :-) Ich fand es auch seltsam, dass es keine Alternative zu geben scheint. Ich habe zwar kein Problem damit, ein bisschen was dafür zu bezahlen (man erhält ja schließlich auch eine Leistung), aber die Anmeldung hat schon nicht wirklich funktioniert, ohne Mail an den Support kam keine Bestätigungsmail und so weiter. Das lässt mich alles etwas zweifeln.^^

      Oh Gott, mit Kommentaren und dann auch noch Instagramm, das wär mir zuviel. Je einfacher, desto besser.^^ Mit WordPress kann man automatische Links erzeugen (Trackback/Pingback), das kann ne tolle Sache sein. Warum Blogger das nicht unterstützt, ist mir schleierhaft. Aber EIN System für alle Blogarten wäre mir schon lieber.

      Ich schrei ganz laut wenn meine Party startet. Wird aber frühestens Ende Oktober, eher Mitte November. :-)

      Löschen
  3. Ich habe für mich InLinkz entdeckt. Ich nutze die kostenfreie Variante und kann leider noch keine großen Erfahrungen bieten, da ich es noch nicht lange nutze. Aber: Auch bei Gratis Account erscheinen Thumbnails in der Link Party, siehe hier:

    http://ordnungsblog.de/computerinternet/digitales-chaos-gehen-wirs-an/

    LG Izzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja cool, ich dachte, die Thumbnails gehen nur in der Bezahl-Version. Danke für den Tipp!

      Nen schönen Blog hast du, die 10-Minuten-Projekte sind so schön motivierend. :-)

      Löschen